Ligue 1 tickets

Die Liga besteht aus 20 Vereinen und in Übereinstimmung mit der Majorität der professionellen Fußballligen der Welt gibt es ein Aufstiegs- und Abstiegs-System in die zweite Liga, der zweiten Reihe des Fußballs in Frankreich.

Ähnlich des Formats der englischen Premier League, hat der Verein 20 Mannschaften, die über die Saison eine Gesamtmenge von 38 Spielen austragen, was jedes Jahr von August bis Mai geht. Jedoch anders als viele andere rivalisierende Ligen, setzt die Ligue 1 während des Weihnachtszeitraums die Spiele für zwei Wochen aus.

Ihre Gründung geht zurück auf das Jahr 1932 als die französische Vereinigung der Fußballliga für professionelle Spieler eröffnet wurde. Original war sie als Nationalliga bekannt bevor sie ein Jahr später in Division 1 umbenannt wurde. Die französische Liga wird als eine der oberen Ligen der Welt betrachtet und als sechste in Europa hinter Spanien, England, Deutschland, Italien und Portugal.

Die Liga hat ihren angemessenen Anteil an Schande mit Korruptionsskandalen in den dreißiger Jahren, fünfziger Jahre und kürzlich 1993 gehabt. Jedoch war die Liga in der Lage, ihr Renommee im Weltfußball wiederherzustellen, indem es die Vereine, die die Regeln brachen und den französischen Fußball in Misskredit brachten, streng und schnell bestraften.

Ähnlich wie die Ligen in Spanien, in England und in Italien, genießt die Ligue 1 Popularität auf den asiatischen Märkten und die Vereine beteiligen sich an dem lukrativen Einkommensstrom durch Merchandising und Fernsehrechte.

ligue 1 Spielpaarungen 2018/2019