Premier League tickets

Die Liga wird zurzeit von der Barclays Bank gesponsert, was zu der Bezeichnung Barclays Premier League führte, wobei sie in der übrigen Fußballwelt nach wie vor English Premier League oder EPL heißt.

Die englische Premier League ist die Spitze des professionellen Männerfußballs in England und wird von 20 Vereinen gebildet. Die Saison geht von August bis Mai und jede der 20 Mannschaften spielt insgesamt 38 Fußballspiele über die ganze Saison hinweg. Die beträchtliche Mehrheit der Spiele wird nachmittags an den Wochenenden ausgetragen mit einigen Spielen unter der Woche an den Abenden, normalerweise vorgeschrieben durch die Fernsehausstrahlungen.

Die Gründung des EPL geschah in Erwiderung auf die Versuche der First Division Clubs, sich von der Fußballliga abzuspalten, um ihre eigenen Fernsehrechte auszuhandeln, die in dem aufkommenden digitalen Zeitalter sehr lukrativ geworden waren. Sky Television zahlte 1992 eine außerordentliche Summe, um ausschließliche Rechte für die Ausstrahlung der Prämienliga zu erhalten (die Ausstrahlung ist heute immer noch 1 Milliarde £ wert), was bedeutete, dass der englische Fußball zum ersten Mal nicht auf dem terrestrischen Fernsehen außer mit seinen Höhepunkten zu sehen sein würde.

Die englische Premier League ist die meistgesehene Fußballliga der Welt und wird in den meisten Ländern der Welt, die Interesse am professionellen Fußball haben, gezeigt. In einigen Märkten wie Asien, ist das EPL so populär, dass sie ihre eigene Fußballliga-Ausstrahlung haben, was für einige EPL Vereine ein hohes Einkommen generiert.